Angebote zu "Österreicher" (9 Treffer)

Reiseführer weltweit - LONELY PLANET LEGENDÄRE ...
Bestseller
26,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Lonely Planet nimmt uns mit auf eine Reise um die Welt. In legendären Zügen wie der Transsib, dem Orient- oder dem Glacier-Express und mit Exoten auf den weniger bekannten, dafür umso abenteuerlichen Routen: entlang der Pazifikküste der USA im Coast Starlight oder durch die Anden auf der einzigen Bahnlinie zwischen Lima und Huancavelica. "Legendäre Zugreisen" steckt voller Entdeckungen für Kenner und Neulinge unter den Bahnfans und liefert in bester Lonely-Planet-Manier Geschichten, Fakten und Tipps aus der großen Community der Reiseautoren. Inhalt Afrika & der Nahe Osten Johannesburg–Kapstadt (Südafrika) Andimeschk–Dorud (Iran) Bulawayo–Victoriafälle (Simbabwe) Die Tazara (Tansania & Sambia) Die Erzbahn (Mauretanien) Amerika Der Sunset Limited (USA) La Trochita (Argentinien) Der Rocky Mountaineer (Kanada) Die PeruRail-Strecke am Titicacasee (Peru) Die Hudson Line der Metro-North Railroad (USA) In der Barranca del Cobre (Mexiko) Der California Zephyr (USA) Der Hershey-Zug (Kuba) Der Amtrak Downeaster in New England (USA) Der Rupert Rocket (Kanada) Lima–Huancavelica über Huancayo (Peru) Der New Mexico Rail Runner (USA) Der Serra Verde Express (Brasilien) Am Pazifik entlang mit dem Coast Starlight (USA) Von Küste zu Küste mit VIA Rail Canada Asien Der Darjeeling Toy Train (Indien) Der Hokkaido-Shinkansen (Japan) Der Eastern & Oriental Express (Thailand, Malaysia & Singapur) Die West Rail Line in Hongkong (China) Der Wiedervereinigungsexpress (Vietnam) Mandalay–Lashio (Myanmar) Die Baikal-Amur-Magistrale (Russland) Die Lhasa-Bahn (China) Die Todeseisenbahn (Thailand) Colombo–Badulla (Sri Lanka) Die Nilgiri Mountain Railway (Indien) Am Nakasendo entlang (Japan) Die Transmongolische Eisenbahn (China, Mongolei & Russland) Peking–Shanghai mit dem Hochgeschwindigkeitszug (China) Europa Settle–Carlisle (England) Der Glacier Express (Schweiz) Bilbao–Ferrol mit der FEVE (Spanien) Die Transsibirische Eisenbahn (Russland) Die East Coast Main Line (England & Schottland) Le Petit Train Jaune (Frankreich) Belgrad–Bar (Serbien & Montenegro) Der Bernina Express (Schweiz) Der Venice Simplon-Orient-Express (Großbritannien, Frankreich, Schweiz & Italien) Die Heart of Wales Line (Wales) München–Venedig mit der Brennerbahn (Deutschland, Österreich & Italien) Fort William–Mallaig mit dem Jacobite (Schottland) Nova Gorica–Jesenice (Slowenien) Cannes–Menton (Frankreich) Die Bergensbanen (Norwegen) London–Fort William mit dem Caledonian Sleeper (England & Schottland) Köln–Mannheim (Deutschland) Die Inlandsbanan (Schweden) Ffestiniog & Welsh Highland Railways (Wales) Die Centovalli-Bahn (Schweiz & Italien) Australien & Neuseeland Der Ghan (Australien) Die South Coast Line (Australien) Der TranzAlpine (Neuseeland) Die West Coast Wilderness Railway (Australien) Der Northern Explorer (Neuseeland) Die Kuranda Scenic Railway (Australien) - 60 unvergessliche Abenteuer auf Schienen - von den Kanadas Rocky Mountaineers bis zur Erzbahn in Mauretanien. - Abwechslungsreich bebildertes Inspirationsbuch mit atmosphärischen Streckenbeschreibungen. - Hilfreiche Fakten und Tipps aus der Praxis für die eigene Zugreise und Streckenbeschreibungen. Details ISBN 9783829726818 Seitenanzahl 304 Maße(B*L) 192 mm x 247 mm Autor(en) Lonely Planet Erschienen am 14.05.2019

Anbieter: Globetrotter
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Stefan Zweig: Schachnovelle
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Zweig: Schachnovelle . Mit voll verlinktem Inhaltsverzeichnis . Für die eBook-Ausgabe neu editiert . Mit einem aktuellen Vorwort (Jan/2013) Die »Schachnovelle« ist Stefan Zweigs letztes, und zugleich bekanntestes Werk - ein Meisterwerk der Erzählkunst. Das Grunderfordernis der Novelle ist, nach Goethe, die künstlerische Wiedergabe einer >unerhörten Begebenheit<. Zweig kommt dieser Definition mustergültig nach. Die >unerhörte Begebenheit< ereignet sich auf einem Passagierdampfer, auf der Passage von New York nach Buenos Aires: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, der als einzige positive Gabe eine überwältigende, stoische und unbezwingbare Begabung für Schach zu haben scheint, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den unscheinbaren, sensiblen Österreicher Dr. B. an. - Und dieser gewinnt mit spielerischer Leichtigkeit und Eleganz gegen den Grossmeister. Doch woher hat Dr. B. seine Schachkunst? Es ist ein dunkles Geheimnis, das er in sich trägt, und das sich im Verlauf des weiteren Spiels bitter Bahn bricht. Zum Autor: Stefan Zweig wurde am 18. November 1881 in Wien geboren, und lebte von 1919 bis 1925 in Salzburg. Er studierte Philosophie. Romanistik und Geschichte, und machte sich schon als sehr junger Mann einen Ruf als Übersetzer u.a. Verlaines und Baudelaires. Ab etwa 1900 veröffentlichte er eigene Werke. Zweig wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Autoren während der 1920er und 30er Jahre. Stefan Zweig emigrierte 1934 nach England und 1940 nach Brasilien, wo er, bedrückt durch die politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa, 1942 Suizid beging. Er hatte sich Zeitlebens als kosmopolitischer Intellektueller, als Europäer und Pazifist verstanden. »Seine Werke verbinden hohe moralische und ethische Ansprüche mit dem Bemühen um den Erhalt der alten geistigen Werte«. (Brockhaus Literatur) Die Schachnovelle erschien 1942, kurz vor Stefan Zweigs Tod (am 23. Februar 1942) im brasilianischen Petrópolis. eClassica - Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Brennenstuhl Reisestecker Reiseadapter für elek...
Angebot
2,38 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Brennenstuhl Reisestecker Reiseadapter für elektrische Geräte Adapter zum Anschluss elektrischer Geräte mit geerdetem Stecksystem von CH in Ländern mit Schutzkontakt-Steckssystem wie z.B. D, F, B, CZ, PL, NL, E, P, S, FI, N, GR, TR und A. Mit 10 A Feinsicherung 5x 20 mm Träge. Hinweise:Der Steckadapter ist kein Spannungs- und Frequenzwandler. Hugo Brennenstuhl GmbH & Co KommanditgesellschaftSeestraße 1-372074 TübingenDeutschland USB-Anschluss:NeinBetriebsspannung (Details):250 V/ ACMax. Nennstrom:10 AAusführung:Schutzkontakt/ CHfür Netzsteckdose:JGerätestecker:F + CFür Geräte aus:Afghanistan + Albanien + Algerien + Andorra + Armenien + Aruba + Azoren + Balearen + Bhutan + Bosnien + Bulgarien + Deutschland + El Salvador + Estland + Finnland + Griechenland + Guinea + Herzegowina + Indonesien + Iran + Island + Italien + Jordanien + Kap Verde + Korea + Süd-Korea + Kroatien + Laos + Lettland + Liberia + Litauen + Luxemburg + Macau + Madeira + Mazedonien + Moldawien + Monaco + Montenegro + Mosambik + Myanmar + Neukaledonien + Niederlande + Niederländische Antillen + Niger + Norwegen + Österreich + Osttimor + Portugal + Rumänien + Russische Föderation + Samoa (US-amerikanischer Teil) + Saudi-Arabien + Schweden + Serbien + Slowenien + Spanien + Suriname + Tschad + Türkei + Turkmenistan + Ukraine + Ungarn + Uruguay + Ägypten + Angola + Äquatorialguinea + Argentinien + Aserbaidschan + Bangladesch + Bolivien + Brasilien + Burkina Faso + Burundi + Chile + Dänemark + Dschibuti + Elfenbeinküste + Eritrea + Färöer + Französisch Guayana + Gabun + Gibraltar + Grenadinen + Grönland + Guadeloupe + Guinea-Bissau + Indien + Irak + Isle of Man + Israel + Kambodscha + Kamerun + Kanalinseln + Kanarische Inseln + Kasachstan + Kirgisien + Komoren + Kongo (Demokratische Republik) + Kongo (Republik) + Nord-Korea + Kuba + Kuwait + Libanon + Madagaskar + Mali + Marokko + Martinique + Mauretanien + Mauritius + Mongolei + Nepal + Oman + Pakistan + Paraguay + Peru + Philippinen + Polen + Ruanda + Sambia + Schweiz + Senegal + Somalia + St. Vincent + Sudan + Syrien + Tadschikistan + Thailand + Togo + Tunesien + Usbekistan + Vereinigte Arabische Emirate + Vietnam + Weißrussland + Zentralafrikanische Republik Reiseziel: Äthiopien + El Salvador + Jordanien + Liechtenstein + Madagaskar + Malediven + Ruanda + Schweiz

Anbieter: Mega-Einkaufspara...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Stefan Zweig
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Österreicher Stefan Zweig (1881-1942) gehörte zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellern in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit seinen psychologisch ausgefeilten Prosawerken und biographischen Studien erreichte er auch international ein grosses Publikum. Angesichts der Ausbreitung des Nationalsozialismus floh er ins Exil, zunächst nach London, später nach Brasilien, wo er sich aus Verzweiflung über die weltpolitische Entwicklung das Leben nahm. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Stefan Zweig: Schachnovelle
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Zweig: Schachnovelle . Mit voll verlinktem Inhaltsverzeichnis . Für die eBook-Ausgabe neu editiert . Mit einem aktuellen Vorwort (Jan/2013) Die »Schachnovelle« ist Stefan Zweigs letztes, und zugleich bekanntestes Werk - ein Meisterwerk der Erzählkunst. Das Grunderfordernis der Novelle ist, nach Goethe, die künstlerische Wiedergabe einer >unerhörten Begebenheit<. Zweig kommt dieser Definition mustergültig nach. Die >unerhörte Begebenheit< ereignet sich auf einem Passagierdampfer, auf der Passage von New York nach Buenos Aires: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, der als einzige positive Gabe eine überwältigende, stoische und unbezwingbare Begabung für Schach zu haben scheint, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den unscheinbaren, sensiblen Österreicher Dr. B. an. - Und dieser gewinnt mit spielerischer Leichtigkeit und Eleganz gegen den Großmeister. Doch woher hat Dr. B. seine Schachkunst? Es ist ein dunkles Geheimnis, das er in sich trägt, und das sich im Verlauf des weiteren Spiels bitter Bahn bricht. Zum Autor: Stefan Zweig wurde am 18. November 1881 in Wien geboren, und lebte von 1919 bis 1925 in Salzburg. Er studierte Philosophie. Romanistik und Geschichte, und machte sich schon als sehr junger Mann einen Ruf als Übersetzer u.a. Verlaines und Baudelaires. Ab etwa 1900 veröffentlichte er eigene Werke. Zweig wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Autoren während der 1920er und 30er Jahre. Stefan Zweig emigrierte 1934 nach England und 1940 nach Brasilien, wo er, bedrückt durch die politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa, 1942 Suizid beging. Er hatte sich Zeitlebens als kosmopolitischer Intellektueller, als Europäer und Pazifist verstanden. »Seine Werke verbinden hohe moralische und ethische Ansprüche mit dem Bemühen um den Erhalt der alten geistigen Werte«. (Brockhaus Literatur) Die Schachnovelle erschien 1942, kurz vor Stefan Zweigs Tod (am 23. Februar 1942) im brasilianischen Petrópolis. eClassica - Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Stefan Zweig: Schachnovelle
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Zweig: Schachnovelle . Mit voll verlinktem Inhaltsverzeichnis . Für die eBook-Ausgabe neu editiert . Mit einem aktuellen Vorwort (Jan/2013) Die »Schachnovelle« ist Stefan Zweigs letztes, und zugleich bekanntestes Werk - ein Meisterwerk der Erzählkunst. Das Grunderfordernis der Novelle ist, nach Goethe, die künstlerische Wiedergabe einer >unerhörten Begebenheit<. Zweig kommt dieser Definition mustergültig nach. Die >unerhörte Begebenheit< ereignet sich auf einem Passagierdampfer, auf der Passage von New York nach Buenos Aires: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, der als einzige positive Gabe eine überwältigende, stoische und unbezwingbare Begabung für Schach zu haben scheint, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den unscheinbaren, sensiblen Österreicher Dr. B. an. - Und dieser gewinnt mit spielerischer Leichtigkeit und Eleganz gegen den Grossmeister. Doch woher hat Dr. B. seine Schachkunst? Es ist ein dunkles Geheimnis, das er in sich trägt, und das sich im Verlauf des weiteren Spiels bitter Bahn bricht. Zum Autor: Stefan Zweig wurde am 18. November 1881 in Wien geboren, und lebte von 1919 bis 1925 in Salzburg. Er studierte Philosophie. Romanistik und Geschichte, und machte sich schon als sehr junger Mann einen Ruf als Übersetzer u.a. Verlaines und Baudelaires. Ab etwa 1900 veröffentlichte er eigene Werke. Zweig wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Autoren während der 1920er und 30er Jahre. Stefan Zweig emigrierte 1934 nach England und 1940 nach Brasilien, wo er, bedrückt durch die politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa, 1942 Suizid beging. Er hatte sich Zeitlebens als kosmopolitischer Intellektueller, als Europäer und Pazifist verstanden. »Seine Werke verbinden hohe moralische und ethische Ansprüche mit dem Bemühen um den Erhalt der alten geistigen Werte«. (Brockhaus Literatur) Die Schachnovelle erschien 1942, kurz vor Stefan Zweigs Tod (am 23. Februar 1942) im brasilianischen Petrópolis. eClassica - Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Stefan Zweig: Schachnovelle
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Zweig: Schachnovelle . Mit voll verlinktem Inhaltsverzeichnis . Für die eBook-Ausgabe neu editiert . Mit einem aktuellen Vorwort (Jan/2013) Die »Schachnovelle« ist Stefan Zweigs letztes, und zugleich bekanntestes Werk - ein Meisterwerk der Erzählkunst. Das Grunderfordernis der Novelle ist, nach Goethe, die künstlerische Wiedergabe einer >unerhörten Begebenheit<. Zweig kommt dieser Definition mustergültig nach. Die >unerhörte Begebenheit< ereignet sich auf einem Passagierdampfer, auf der Passage von New York nach Buenos Aires: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, der als einzige positive Gabe eine überwältigende, stoische und unbezwingbare Begabung für Schach zu haben scheint, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den unscheinbaren, sensiblen Österreicher Dr. B. an. - Und dieser gewinnt mit spielerischer Leichtigkeit und Eleganz gegen den Großmeister. Doch woher hat Dr. B. seine Schachkunst? Es ist ein dunkles Geheimnis, das er in sich trägt, und das sich im Verlauf des weiteren Spiels bitter Bahn bricht. Zum Autor: Stefan Zweig wurde am 18. November 1881 in Wien geboren, und lebte von 1919 bis 1925 in Salzburg. Er studierte Philosophie. Romanistik und Geschichte, und machte sich schon als sehr junger Mann einen Ruf als Übersetzer u.a. Verlaines und Baudelaires. Ab etwa 1900 veröffentlichte er eigene Werke. Zweig wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Autoren während der 1920er und 30er Jahre. Stefan Zweig emigrierte 1934 nach England und 1940 nach Brasilien, wo er, bedrückt durch die politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa, 1942 Suizid beging. Er hatte sich Zeitlebens als kosmopolitischer Intellektueller, als Europäer und Pazifist verstanden. »Seine Werke verbinden hohe moralische und ethische Ansprüche mit dem Bemühen um den Erhalt der alten geistigen Werte«. (Brockhaus Literatur) Die Schachnovelle erschien 1942, kurz vor Stefan Zweigs Tod (am 23. Februar 1942) im brasilianischen Petrópolis. eClassica - Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Stefan Zweig
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Österreicher Stefan Zweig (1881-1942) gehörte zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellern in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit seinen psychologisch ausgefeilten Prosawerken und biographischen Studien erreichte er auch international ein großes Publikum. Angesichts der Ausbreitung des Nationalsozialismus floh er ins Exil, zunächst nach London, später nach Brasilien, wo er sich aus Verzweiflung über die weltpolitische Entwicklung das Leben nahm. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot